Baustellen-Seite

Baustellen-Seite

Wenn die eigene Homepage noch im Aufbau ist, Sie vorher keine Website hatten oder diese zu veraltet ist, kommt die Frage auf, ob und wie man sich und sein Unternehmen vorübergehend im Web präsentiert. Eine „Baustellen“-Seite kann dann die richtige Lösung sein, um für Kunden schon präsent zu sein und Neugierde auf die neue Homepage entstehen zu lassen.

Was eine Baustellen-Seite bieten soll


Sie informiert.
Eine gute Baustellen-Seite, auch Coming Soon Page oder Under Construction Page, informiert darüber, dass hier eine neue Website entsteht. Sie kündigt den neuen Unternehmensauftritt an.

Wer betreibt die Seite?
Die Baustellen-Seite muss zeigen, um welches Unternehmen es sich handelt. Logo, Kontaktinformationen und das Corporate Design sollten sofort erkennbar sein. Das Design kann schon ein Einstieg in das Design der neu entstehenden Homepage sein.

Was macht das Unternehmen?
Es sollte kurz beschrieben werden, was das Unternehmen macht und was später auf der Seite zu finden sein wird. Aktuelle Projekte und Themen können hier schon gezeigt werden, um den Besucher vorerst mit ein paar Informationen und wertvollen Einblicken zu versorgen.

Wozu dient die Seite?
Die Baustellen-Seite dient vor Allem als Ankündigung für die entstehende Website. Durch wenige ausgewählte Inhalte kann schon Spannung aufgebaut und Neugierde geweckt werden.

Mehrwert für Besucher und Betreiber


Eine gute Baustellen-Seite weckt Aufmerksamkeit und zeigt Kunden und Geschäftspartnern, dass man sein Unternehmen präsentieren möchte. Die Vorteile einer fertigen Homepage wie Präsens, Erreichbarkeit und die Vorstellung des eigenen Unternehmens können so schon im Voraus genutzt werden, wenn die Firmen-Website noch nicht fertig ist. So kann man das Interesse der Besucher schon vorher wecken und den Launch der Website gut vorbereiten. Begleitend mit Social Media kann so die Veröffentlichung der eigenen Website angekündigt werden. Für die Suchmaschinenoptimierung ist eine gute Baustellen-Seite ebenfalls sinnvoll, da so die Auffindbarkeit der zukünftigen Website vorangetrieben wird.

Besonders, wenn die alte Firmenhomepage veraltet ist, ist die Einrichtung einer zeitgemäßen und guten Baustellen-Seite oft besser, um Besuchern zu aktuelle Informationen zu bieten und zu zeigen, dass man aktiv ist.

Beispiel


Ein Beispiel für eine aktuelle von mir erstellte Baustellen-Seite ist die Under-Construction Page des Architekturbüros archconcept. Hier werden neben den wichtigen Kontaktinformationen auch aktuelle Projekte gezeigt, um einen Vorgeschmack auf die kommende Website zu geben.

Quellen

Verwandte Beiträge

Antworten

Pin It on Pinterest

Shares
Share This